Sie befinden sich hier: » Startseite » Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Geltungsbereich / Kundeninformationen

Die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen @commerce AG / Cartag-Online Shop und Unternehmern, die über unseren Shop Waren kaufen. Entgegenstehende oder von unseren Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen werden von uns nicht anerkannt. Die Vertragssprache ist Deutsch.

§ 2 Angebot / Vertragsschluss / Preise / Zahlungsbedingungen

(1) Die Angebote im Internet stellen eine unverbindliche Aufforderung an Sie dar, Waren zu kaufen. Unser Angebot richtet sich an Unternehmen, juristische Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlichrechtliches Sondervermögen, die für gewerbliche Zwecke Artikel bestellen.

(2) Alle Preisangaben verstehen sich netto in Euro zzgl. Versandkosten und zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Es gelten alle im Internet genannten Preise. Frühere Preisangaben aus Katalogen, Aktionsangeboten oder anderen Publikationen sind ungültig.

(3) Nach Eingabe Ihrer Daten und dem Anklicken des Bestellbuttons geben Sie ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrags ab. Die unverzüglich per E-Mail bzw. per Telefax erfolgende Zugangsbestätigung Ihrer Bestellung stellt noch keine Annahme des Kaufangebots dar. Unser Angebot gilt nur solange der Vorrat reicht. Bei vergriffenen oder ausverkauften Artikeln werden wir uns bemühen Ihnen eine in Preis und Qualität gleichwertige Ware anzubieten bzw. zu liefern. Sie können eine verbindliche Bestellung aber auch telefonisch oder per Telefax abgeben.

(4) Wir sind berechtigt, Ihr Angebot innerhalb von 3 Werktagen unter Zusendung einer Auftragsbestätigung per E-Mail anzunehmen. Nach fruchtlosem Ablauf der in Satz 1 genannten Frist gilt Ihr Angebot als abgelehnt, d.h. Sie sind nicht länger an Ihr Angebot gebunden. Bei einer telefonischen Bestellung kommt der Kaufvertrag zustande, wenn wir Ihr Angebot sofort annehmen. Wird das Angebot nicht sofort angenommen, dann sind Sie auch nicht mehr daran gebunden.

(5) Unsere Rechnungen sind zahlbar nach Erhalt der Ware ohne Abzug innerhalb von 14 Tagen. Wir behalten uns vor, Erstbestellungen gegen Vorauskasse (per Überweisung) auszuführen. Die gelieferte Ware bleibt bis zur restlosen Bezahlung unser Eigentum.

§ 3 Kundeninformation: Speicherung Ihrer Bestelldaten

Ihre Bestellung mit Einzelheiten zum geschlossenen Vertrag (z.B. Art des Produkts, Preis etc.) wird von uns gespeichert. Die AGB schicken wir Ihnen zu, Sie können die AGB aber auch nach Vertragsschluss jederzeit über unsere Webseite aufrufen.

Als registrierter Kunde können Sie auf Ihre vergangenen Bestellungen über den Kunden LogIn-Bereich zugreifen.

§ 4 Kundeninformation: Korrekturhinweis

Sie können Ihre Eingaben vor Abgabe der Bestellung jederzeit mit der Löschtaste berichtigen. Wir informieren Sie auf dem Weg durch den Bestellprozess über weitere Korrekturmöglichkeiten. Den Bestellprozess können Sie auch jederzeit durch Schließen des Browser-Fensters komplett beenden.

Sonderanfertigungen und individuelle Produktanpassungen können erst dann verbindlich ausgeführt werden wenn der zugrundeliegende Korrekturabzug vom Kunden schriftlich bestätigt wurde. Die Prüfung der Richtigkeit von Texten und Bildelementen für individualisierte Inhalte obliegt ausschließlich dem Kunden. Evtl. Fehler im Korrekturabzug sind zu berichtigen. Der Kunde stellt ebenfalls sicher das von ihm zur Verfügung gestellte Inhalte, Druckvorlagen und Marken-Logos frei von Rechten Dritter sind.

§ 5 Lieferung / Rücksendung / Eigentumsvorbehalt

Ware die sich zum Zeitpunkt der Bestellung in unserem Lagerbestand befindet ist kurzfristig binnen weniger Arbeitstage nach erfolgter Auftragsbestätigung lieferbar. Sollten die gewünschten Artikel nicht verfügbar sein oder handelt es sich bei der bestellten Ware um Sonderanfertigungen und individualisierte Produkte wie z.B. Schlüssel-Tresore oder Werbeartikel werden wir diese nach Auftragsbestätigung in der Regel mit einer Frist von 4-6 Wochen produzieren lassen und zur Auslieferung bringen. Die genannten Lieferzeiten sind jeweils Erfahrungswerte und damit unverbindlich. Wir werden stets bemüht sein die Lieferdauer zu beschleunigen und im Falle von eintretenden Verzögerungen wird der Kunde umgehend informiert. Die Einhaltung genannter Lieferfristen setzt stets voraus, dass Vorlagen und Korrekturabzüge vom Kunden rechtzeitig geliefert werden und das vereinbarte Zahlungsbedingungen eingehalten werden.

Sobald wir die Lieferung an einen Spediteur, Paket-Frachtführer, Kurier oder sonstiges Transportunternehmen übergeben haben, geht die Gefahr auf den Kunden über. Sollten Sie bei der Zustellung der Lieferung Transportschäden an der Verpackung der Ware feststellen, verweigern Sie bitte die Annahme und informieren Sie uns schnellstmöglich. Sonstige, erkennbare Transportschäden sind spätestens innerhalb von 3 Tagen nach Erhalt der Lieferung uns anzuzeigen.

Für evtl. Warenrücksendungen verweisen wir auf unser Rückgaberecht - siehe separate Rückgabebelehrung, die Bestandteil unserer AGB's ist.

Der Kaufgegenstand bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

§ 6 Verjährung Ihrer Gewährleistungsansprüche

Ihre Gewährleistungsansprüche wegen Mängel der Kaufsache verjähren in einem Jahr ab Gefahrübergang. Von dieser Regelung ausgenommen sind Schadensersatzansprüche, Ansprüche wegen Mängel, die wir arglistig verschwiegen, und Ansprüche aus einer Garantie, die wir für die Beschaffenheit der Sache übernommen haben. Ebenfalls ausgenommen ist Ihr Rückgriffsanspruch nach § 478 BGB. Für diese ausgenommenen Ansprüche gelten die gesetzlichen Verjährungsfristen.

§ 7 Haftungsbeschränkung

Wir schließen die Haftung für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen aus, sofern diese keine vertragswesentlichen Pflichten, Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, Garantien oder Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz betreffen. Gleiches gilt für Pflichtverletzungen unserer Erfüllungsgehilfen und unserer gesetzlichen Vertreter. Zu den vertragswesentlichen Pflichten gehört insbesondere die Pflicht, Ihnen die Sache zu übergeben und Ihnen das Eigentum daran zu verschaffen. Weiterhin haben wir Ihnen die Sache frei von Sach- und Rechtsmängeln zu verschaffen.

§ 8 Gerichtsstand

Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist unser Geschäftssitz, wenn Sie Kaufmann sind.

Login
Benutzername:

Passwort:


Passwort vergessen?
Neukunde?

Versandkosten

DPD Versand

Deutschland
Warenwert zzgl. MwSt. inkl. 19% MwSt.
von 0.01 bis 125.99 € 4.90 € 5.83 €
von 126.00 bis 250.00 5.90 € 7.02 €
ab 250.01 € 7.50 € 8.93 €
     
Österreich
Warenwert zzgl. MwSt. inkl. 19% MwSt.
von 0.01 bis 125.99 € 7.90 € 9.40 €
von 126.00 bis 250.00 € 8.90 € 10.60 €
ab 250.01 € 9.90 € 11.78 €
     
Holland, Belgien und Luxemburg
Warenwert zzgl. MwSt. inkl. 19% MwSt.
von 0.01 bis 50.99 € 6.00 € 7.14 €
von 51.00 bis 150.99 € 7.50 € 8.93 €
von 151.00 bis 250.99 € 9.00 € 10.71 €
von 251.00 bis 350.99 € 12.50 € 14.88 €
ab 351.00 € 16.00 € 19.04 €
     
Schweiz
Warenwert zzgl. MwSt. inkl. 19% MwSt.
von 0.01 bis 50.99 € 6.00 € 7.14 €
von 51.00 bis 150.99 € 7.50 € 8.93 €
von 151.00 bis 250.99 € 9.00 € 10.71 €
von 251.00 bis 350.99 € 12.50 € 14.88 €
ab 351.00 € 16.00 € 19.04 €
Anfallende Zollgebühren werden nach Aufwand belastet.
     
Großbritanien, Frankreich, Monaco, Italien, Spanien, Polen, Tschechei und Slowakei
Warenwert zzgl. MwSt. inkl. 19% MwSt.
-- auf Anfrage auf Anfrage

Spedition

Deutschland
Für nationale Speditionsfracht-Sendungen verrechnen wir eine Pauschale von 35,00 € je Frachtstück.
Österreich
Internationale Warensendungen unterliegen gesonderten Frachtkostenregelungen und werden nach Aufwand berechnet - Details auf Anfrage
Holland, Belgien und Luxemburg
Internationale Warensendungen unterliegen gesonderten Frachtkostenregelungen und werden nach Aufwand berechnet - Details auf Anfrage
Schweiz
Internationale Warensendungen unterliegen gesonderten Frachtkostenregelungen und werden nach Aufwand berechnet - Details auf Anfrage
Anfallende Zollgebühren werden ebenfalls nach Aufwand belastet.
Großbritanien, Frankreich, Monaco, Italien, Spanien, Polen, Tschechei und Slowakei
Internationale Warensendungen unterliegen gesonderten Frachtkostenregelungen und werden nach Aufwand berechnet - Details auf Anfrage